Physiotherapie- und Präventionszentrum Henk van Bergen Rehabilitationssport, Präventions- und Leistungssport Hilfe für Menschen mit gesundheitlichen Problemen am Bewegungsapparat

Philosophie

Das Therapie- und Präventionszentrum „Henk van Bergen“ ist ein Unternehmen, das physiotherapeutische- und Präventionsleistungen nach evidenzbasierten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Medizin / Sportmedizin anbietet.

Unser Anspruch ist ein einzigartiges und hochqualitatives Leistungsprogramm für die physiotherapeutische Versorgung unserer Patienten, sowie für Rehabilitations-, Präventions- und Leistungssport anzubieten.

Menschen mit gesundheitlichen Problemen am Bewegungsapparat bitten um unsere Hilfe. Das bedeutet: Der Patient soll sich auf unsere Fachkompetenz und Integrität völlig verlassen können. Wir möchten in einer entspannten Atmosphäre behandeln und betreuen wobei wir als gleichberechtigte Partner das Gesundheitsproblem betrachten. In unserem Unternehmen ist es üblich, dass zwischen den Therapeuten bezüglich Behandlungsfragen anonym beraten wird, denn Zwei wissen mehr als Einer.

Fachkompetenz wird aufgrund von Erfahrung und stetiger fachlicher Nachqualifizierungsmaßnahmen auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand gehalten. Deshalb besuchen unsere Physiotherapeuten regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen oder Kongresse.

Unsere Auffassung ist es, mit den uns zur Verfügung stehende Mitteln die selbstheilenden Eigenschaften im Körper sowie die Selbständigkeit des Patienten zu steigern. Darum ist der Einsatz passiver Apparatur/Maßnahmen gering und es wird großen Wert auf die Stimulierung von mehr Aktivitäten im Sinne von Übungen und medizinischem Gerätetraining gelegt.

Beratung und Auskunft über die Beschwerden zu geben, wie man sich zu verhalten hat und welche Prognosen realistisch sind, sind für uns selbstverständlich.

Wir vertrauen auf die natürlich im Körper anwesenden Heilungspotentiale. Unsere Aufgabe ist es, in unseren Therapien die behindernden Faktoren für Heilung wegzunehmen und Wiederherstellungsprozesse zu fördern.

Durch Training die allgemeine Belastbarkeit zu steigern ist für uns sehr wichtig, weil dadurch ein Rückfall der Beschwerden soweit wie möglich verringert wird.